Pitcher

Im Frühjahr 2009 wurde Gilla nach Antons Geburt zum ersten Mal wieder läufig. Da Anton unübersehbar ausgesprochen frühreif war und anfing, seiner Mutter Avancen zu machen, was diese dann mit einer gehörigen Tracht Prügel für ihren Sohn quittierte, trennte ich die beiden Jungs Anton und Griepto von ihr.

Mal hatten die beiden Küche, Esszimmer und Wohnzimmer für sich, während Gilla in Flur, Schlaf- und Arbeitszimmer residierte – mal wechselte ich auch die Refugien. Hundebettchen befanden sich ja in beiden Bereichen und im Schlafzimmer stand noch die Wurfkiste, die mittlerweile mit den Bällen aus dem Bällebad gefüllt war.

Als Griepto und Anton mal wieder in meinem Schlafbereich waren und ich aus der Küche kam, flogen mir bereits im Flur die Bälle an den Kopf und als ich näher kam, lagen die beiden nebeneinander auf dem Rücken in der Wurfkiste, schaufelten sich mit sichtlicher Freude die Bällchen in die Beuge der Vorderpfote und warfen sie dann hoch durch die Luft quer durchs Schlafzimmer!

Ich stand eine ganze Weile daneben und beobachtete erstaunt ihr Treiben. Dann habe ich ihnen versprochen, dass ich sie wohl doch mal einem Baseball-Team als “Pitcher” vorstellen wollte.

Badespaß pur

Badespaß pur

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>