Der Geburtstag

Mein jüngerer Sohn hatte Geburtstag.

Da er gern und sehr gut kocht, hatte er es sich nicht nehmen lassen, erstmalig nun auch die Geburtstagstorten selbst zu machen, worauf er mit Recht auch sehr stolz war.

Wir saßen also im engsten Famlienkreis am Wohnzimmertisch zusammen, genossen die leckeren Torten und unterhielten uns angeregt. Irgendwann entstand zufällig, wie das manchmal passiert, bei allen Gesprächen gleichzeitig eine kleine Pause, in der es ganz still war. Und irgendwie wanderten in diesem Augenblick dann alle Blicke gleichzeitig zum unteren Ende des Tisches, von dem leises genüssliches Schmatzen zu uns herüberklang…

Da saßen 4 Spitze ganz gesittet und wie selbstverständlich vor dem Tisch, hörten uns zu, sahen mal zu dem Einen – mal zu dem Anderen……… und schlabberten zwischendurch immer mal ein Häppchen Torte…..

Lecker!  Wirklich lecker - diese Torte!

Lecker! Wirklich lecker – diese Torte!

Als mein Sohn wütend aufsprang und zu schimpfen anfing (was ich im Nachhinein bestens verstehe), guckten die Vier ihn mit absoluter Unschuldsmiene verständnislos an, als wenn sie sagen wollten “Was ist denn los? Wir waren doch ALLE eingeladen! Oder etwa nicht?”

Außer meinem Sohn haben sich natürlich alle ausgeschüttet vor Lachen und ich habe mit ihm zusammen versucht, von der Torte zu retten, was halt noch zu retten war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>