Ist ein Spitz für mich der richtige Hund?

Sie möchten einen klugen Hund?

Der Spitz weiß genau, dass Wurst und Käse außerhalb des Kühlschranks nur eine begrenzte Haltbarkeit haben und schnell aufgegessen werden müssen!

Ihr Hund soll „mitdenken“?

Der Spitz befolgt Ihre Kommandos nur, wenn er sie sinnvoll findet!

Sie überhören ab und zu Türklingel oder Telefon?

Keine Sorge – Ihr Spitz macht Sie gern darauf aufmerksam!

Sie möchten Ihrem Haus eine persönliche Note verleihen?

Kein Thema – ein großer Spitz macht Besuchern auch gern selbst mal die Tür auf und empfängt sie gebührend!

Sie haben Angst vor Einbrechern?

Ihr Spitz überhaupt nicht!

Sie sind ein Befürworter von Abfallvermeidung?

Ihr Spitz kontrolliert Ihren Müll gern noch einmal durch, reduziert ihn auf das absolut notwendige Minimum und zerkleinert den Rest vorbildlich!

Sie möchten Sofa und Bett nicht mit dem Hund teilen?

Der Spitz legt sich wirklich nur in Ihrer Abwesenheit ins Bett oder aufs Sofa! Und natürlich steht er auch erst auf, wenn er Sie kommen hört, damit Ihr Sitzplatz immer schön vorgewärmt ist. Seine Fürsorge grenzt wirklich an Selbstlosigkeit!

Sie haben Sorge, Sie müssten die Futternäpfe in der ganzen Wohnung suchen?

Ihre Sorge ist gänzlich unbegründet! Spätestens zur nächsten Mahlzeit werden sie gebracht.

Sie machen sich Gedanken, dass Sie mal vergessen könnten, den Trinknapf Ihres Hundes rechtzeitig aufzufüllen?

Ihr Spitz dreht den leeren Napf um oder stellt ihn vor Ihre Füße, wenn er Durst hat!

Sie ärgern sich, weil Ihre Kinder beim Essen immer krümeln und kleckern?

Ab sofort haben Sie keine Arbeit mehr damit – Ihr Spitz hält die Umgebung des Tisches immer klinisch sauber und kümmert sich selbst um heruntergefallene glibberige Eier!

Sie legen großen Wert auf einen sauber abgeputzten Mund nach dem Essen?

Ihr Spitz putzt sich nach einer gehaltvollen Mahlzeit mit Wonne sein Leckermäulchen sauber ab: an Ihrer Hose, Ihrem Sofa oder auch am Teppich!

Sie mögen keine Hundehaare an der Kleidung?

Der Spitz liefert zweimal im Jahr genug superwarme Wolle, um Pullover daraus zu stricken – da fallen einzelne Haare nun wirklich nicht auf.

Sie möchten einen pflegeleichten Hund?

Außerhalb der halbjährlichen Woll-Lieferfristen brauchen Sie den Spitz nur einmal im Monat bürsten oder wenn Sie Lust dazu haben.

Sie möchten einen schnellen Hund?

Ein Großspitz läuft normalerweise fast jedem Jagdhund davon!

Sie möchten einen sprungkräftigen Hund?

Ein Großspitz springt problemlos aus dem Stand zwischen einem und anderthalb Meter hoch, bzw. mind. 2 Meter weit!

Sie möchten einen mutigen Hund?

Ein Spitz lässt sich weder von Doggen, noch von Neufundländern einschüchtern!

Sie möchten einen wachsamen Hund?

Einem Spitz entgeht nicht einmal die Taube, die im Nachbarort über den Marktplatz fliegt!

Sie möchten einen besonders treuen Hund?

Ihr Spitz nimmt auch von Nachbarn und Freunden kein Leckerli!

Sie haben Angst, Ihr Hund könnte gestohlen werden, wenn Sie ihn vorm Geschäft anbinden?

Normalerweise schafft niemand, in Ihrer Abwesenheit überhaupt an die Leine zu kommen und falls ausnahmsweise doch, beruhigen Sie sich: Wahrscheinlich wartet er schon vor der Haustür! Ansonsten sehen Sie am nächsten Morgen in der Zeitung nach, ob jemand eine Belohnung aussetzt, damit Sie Ihren Spitz wieder abholen!

Sie möchten einen besonders anhänglichen Hund?

Sie werden kämpfen müssen, wenn Sie ohne Ihren Spitz zur Toilette möchten!

Sie möchten einen kuscheligen und schmusigen Hund?

Egal, wo Sie stehen oder sitzen – Sie werden immer einen warmen Pelz an den Beinen oder eine feuchte Nase in der Hand haben!

Sie möchten einen unterhaltsamen Hund?

Als alter „Zirkushund“ liebt der Spitz Kunststückchen aller Art und führt sie für sein Leben gern vor!

Sie möchten einen kinderlieben Hund?

Der Spitz behütet „seine“ Kinder wie den eigenen Augapfel und Sie selbst werden nicht mehr so laut mit ihnen schimpfen!